Anzeige

Anzeige

Kahchun Wong wird Chefdirigent der Nürnberger Symphoniker

20. Januar 2017 - 14:26 Uhr

Nürnberg – Der aus Singapur stammende Kahchun Wong (30) wird neuer Chefdirigent der Nürnberger Symphoniker. Er übernimmt die Leitung des Orchesters von der Saison 2018/19 an für zunächst vier Jahre. "Wir haben einen nicht nur ehrgeizigen und technisch brillanten jungen Dirigenten sondern auch einen, der die Musiker und das Publikum umarmt", sagte Intendant Lucius A. Hemmer am Freitag in Nürnberg.

Kahchun Wong

Kahchun Wong

Wong erklärte, er wolle mit dem Orchester verstärkt neue, moderne Musik spielen. Sein Traum sei es, den geplanten neuen Konzertsaal in Nürnberg zu eröffnen, der voraussichtlich 2022 fertig sein wird. Wong studierte an der nationalen Universität von Singapur und an der Berliner Musikhochschule "Hanns Eisler". Erfahrungen als Dirigent sammelte er in Europa und Asien. 2016 gewann er den renommierten Dirigentenwettbewerb "The Mahler Competition".

Der bisherige Chefdirigent Alexander Shelley geht am Ende der Spielzeit 2016/17 nach Ottawa in Kanada. In der Übergangssaison werden Gastdirigenten das Orchester leiten. Wong wird bereits im Herbst dieses Jahres mit dem Orchester nach Asien reisen und im März 2018 zwei Konzerte geben. Der breiten Öffentlichkeit wird er sich beim Nürnberger Klassik Open Air im August 2018 vorstellen.

(dpa/MH)

Mehr zu diesem Thema:

Alexander Shelley verlässt Nürnberger Symphoniker 2017
(05.10.2015 – 18:01 Uhr)

Weitere Artikel zu den Nürnberger Symphonikern

Link:

http://www.nuernbergersymphoniker.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge