2. Familienkonzert des Beethoven Orchesters Bonn mit Weihnachtsoper

16. Dezember 2011 - 15:01 Uhr

Ganz im Zeichen des bevorstehenden Weihnachtsfestes steht das 2. Familienkonzert des Beethoven Orchester Bonn am Sonntag im Bonner Opernhaus. Im Rahmen des Education-Programms "Bobbys Klassik" präsentiert das Orchester unter der Leitung von Thomas Honickel neben Weihnachtsmusik und Winterliedern die Oper "Amahl and the Night Visitors" von Gian Carlo Menotti. Die spannenden Vorbereitungen auf das Weihnachtsfest und den Jahreswechsel werden in festlichen Musikstücken und traditionellen Weihnachtsliedern musikalisch dargestellt. Und dabei ist Mitsingen ausdrücklich erwünscht.

Weihnachtsoper

In der Oper "Amahl and the Night Visitors" wird die Geschichte des behinderten Jungen Amahl erzählt, der mit seiner Mutter in einer kargen Hütte lebt. Amahl besitzt neben einer wunderbaren Stimme vor allem die Gabe der Phantasie. Dadurch vermag er Dinge zu sehen, die anderen verschlossen bleiben. Eines Nachts pochen die Heiligen Drei Könige auf der Suche nach dem Christuskind an Amahls Tür. Ob Amahl das Kind ist, das die Könige suchen?

Eine ergreifende Weihnachtsgeschichte für die ganze Familie in einer berührenden Inszenierung. Es singen junge Solisten aus Bonn und der Region, allen voran die junge Bonnerin Scarlett Pulwey (Amahl) und Katharina Greiß (Amahls Mutter) sowie der "Bobbys Klassik Choir". Choreographische Unterstützung liefern die jungen Tänzerinnen und Tänzer des Ballett Zentrums Vadim Bondar.

Die Vorstellungen am 18. Dezember sind bereits ausverkauft. Eine weitere Aufführung findet am 28. Dezember 2011 um 18:00 Uhr im Opernhaus statt. Hierfür sind noch Karten erhältlich (Telefon: Theater- und Konzertkasse 0228-778008 oder BonnTicket 0228–502010,  Internet: www.bonnticket.de)

(wa)

http://www.beethoven-orchester.de/

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly
Andere Beiträge