Anzeige

Anzeige

Sommerliche Musiktage Hitzacker mit Residenzen

27. Februar 2017 - 16:15 Uhr

Hitzacker/Berlin (MH) – Die Sommerlichen Musiktage Hitzacker laden in diesem Jahr Künstler zu kleinen "Residenzen" ein. Einige Musiker würden gleich mehrere Tage bei dem Kammermusikfestival bleiben, teilten die Veranstalter am Montag mit. Sie seien dann in verschiedenen Zusammenhängen und einmaligen Konstellationen zu erleben. Intendant Oliver Wille kündigte für seine zweite Spielzeit prägende Komponisten der Gegenwart und viele Uraufführungen an.

Rebecca Saunders

Rebecca Saunders

Vom 29. Juli bis zum 6. August gastieren unter anderem das Ensemble Resonanz, der Pianist Markus Becker, der Cellist Jean-Guihen Queyras und die Kissinger LiederWerkstatt. "composer in residence" ist die Engländerin Rebecca Saunders, deren Klanginstallation Myriad mit 2.464 chinesischen Spieldosen erstmals in Europa aufgeführt wird.

Die "Sommerlichen" wurden 1946 gegründet und sind das bundesweit älteste Kammermusikfestival. Jedes Jahr kommen rund 10.000 Besucher nach Hitzacker.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Festival in Hitzacker eine Woche Treffpunkt der Kammermusik
(30.07.2016 – 09:15 Uhr)

Weitere Artikel zu den Sommerlichen Musiktagen Hitzacker

Link:

http://www.musiktage-hitzacker.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge