Anzeige

Anzeige

Erlebnis Jugendsinfonieorchester: Eintauchen in eine andere Welt

19. Dezember 2011 - 08:35 Uhr

Mittwoch, 21. Dezember 2011 / 06:30 – 07:00 Uhr
Bayerisches Fernsehen

Sie sind ehrgeizig, fleißig, mit Stress und Druck wissen sie umzugehen: die rund hundert besten Nachwuchsmusiker Baden-Württembergs. Was sie verbindet, ist die Freude an der Musik. Ein Filmteam begleitet Mitglieder des Landesjugendorchesters während einer Arbeitsphase mit Konzertvorbereitung.

LJO Baden-Württemberg

100 Musiker im Alter von 13 bis 23 Jahren verbringen zweimal im Jahr ihre Schulferien damit, anspruchsvolle Orchesterwerke zu erarbeiten und sie anschließend auf einer Konzertreise zu präsentieren. Diesmal fällt die Wahl auf Modest Mussorgskis "Bilder einer Ausstellung" in der Orchesterfassung von Maurice Ravel. Die Sendung gewährt einen Einblick in die Orchesterarbeit und stellt die unterschiedlichen Instrumentengruppen vor.

Der Dirigent Christoph Wyneken und drei Jugendliche werden porträtiert: Der Percussionist Claudius hat eine eigene Band, nimmt an der Musikhochschule Schlagzeugunterricht und träumt davon, einmal in einem berühmten Sinfonieorchester zu spielen. Die Violinistin Alina spielt auch E-Gitarre, komponiert selbst und dreht Videofilme. Der Hornist Lars begeistert sich schon seit seinem fünften Lebensjahr für alle Arten von Hörnern. Er möchte nach der Mittleren Reife die Schule beenden und ein Begabtenstudium beginnen.

Wiederholung am 21.12. um 13:45 sowie am 22.12. um 08:30 Uhr jeweils auf BR-alpha.

(pt/wa)

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge