Festival Europäische Kirchenmusik "in Raum und Zeit"

29. März 2017 - 12:32 Uhr

Schwäbisch Gmünd/Berlin (MH) – Das Festival Europäische Kirchenmusik steht in diesem Jahr unter dem Motto "In Raum und Zeit". Vom 13. Juli bis 6. August gastieren Ensembles von Portugal bis Estland, teilten die Veranstalter am Mittwoch in Schwäbisch Gmünd mit. Auf dem Programm stehen 44 Veranstaltungen, darunter 23 Chor-, Ensemble- und Solistenkonzerte. Erwartet werden rund 15.000 Besucher.

Festival Europäische Kirchenmusik

Festival Europäische Kirchenmusik

Die Bandbreite reicht von der Eröffnung unter freiem Himmel mit dem US-Organisten Cameron Carpenter über eine Jazz-Night mit Simin Tander und Moritz von Woellwarth bis zu Bachs "h-Moll Messe" mit dem Windsbacher Knabenchor und dem Freiburger Barockorchester. Zum Abschluss gibt die Deutsche Streicherphilharmonie ebenfalls ein Open-Air-Konzert. Der Komponist Wolfgang Rihm wird mit dem Preis der Europäischen Kirchenmusik ausgezeichnet.

Im Rahmen des Festivals findet auch der 15. Internationale Wettbewerb für Orgelimprovisation statt. Junge Organisten spielen um Preisgelder von 3.000 Euro und einen Publikumspreis. Anmeldeschluss ist der 6. Juni 2017.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Europäischer Kirchenmusikpreis an Komponist Rihm
(13.01.2017 – 13:48 Uhr)

Weitere Artikel zum Festival Europäische Kirchenmusik

Link:

http://www.kirchenmusik-festival.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge