Salzburger Festspiele verdoppeln Jugendabos

18. April 2017 - 14:01 Uhr

Salzburg/Berlin (MH) – Die Salzburger Festspiele verdoppeln die Zahl der Jugendabonnements für Oper, Schauspiel und Konzert. Zuschauer bis 26 Jahren könnten Tickets mit bis zu 90 Prozent Preisermäßigung erhalten, teilten die Organisatoren am Dienstag mit. Wegen der großen Nachfrage habe man insgesamt 6.000 Karten reserviert. Ermöglicht werde das durch die Unterstützung eines Projektsponsors.

Großes Festspielhaus Salzburg

Großes Festspielhaus Salzburg

Unter den Festspiel-Opern seien eine halbszenische Aufführung von Monteverdis "Il ritorno d’Ulisse in Patria" unter John Eliot Gardiner, Händels "Ariodante" mit Cecilia Bartoli sowie Aribert Reimanns "Lear" und andere Werke zu erleben. Im Konzert könnten die jungen Leute Orchester wie die Wiener und die Berliner Philharmoniker und Solisten von Martha Argerich bis Sonya Yoncheva besuchen.

Die Salzburger Festspiele finden vom 21. Juli bis 30. August 2017 statt. An 15 Spielstätten gibt es insgesamt 40 Opern- und 54 Schauspielvorstellungen sowie 79 Konzerte.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Salzburger Festspielpräsidentin Rabl-Stadler bleibt bis 2020
(02.12.2016 – 20:10 Uhr)

Weitere Artikel zu den Salzburger Festspielen

Link:

http://www.salzburgerfestspiele.at

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge