Anzeige

Anzeige

"Neue Stimmen": Bewerbungen aus mehr Ländern

27. April 2017 - 17:05 Uhr

Gütersloh/Berlin (MH) – Für den Internationalen Gesangswettbewerb "Neue Stimmen" haben sich 1.430 Nachwuchstalente beworben. Die Anmeldungen kamen aus 76 Ländern, was mehr als je zuvor seien, teilte die veranstaltende Bertelsmann Stiftung am Donnerstag mit. Die Vorauswahlen beginnen am Freitag in New York. Bis 4. August folgen weitere Vorsingen in 24 Städten.

Vorsingen für "Neue Stimmen"

Vorsingen für "Neue Stimmen"

An der Endrunde im Oktober in Gütersloh werden 40 bis 45 junge Opernsänger teilnehmen. Auf die Gewinner warten Preise im Gesamtwert von über 60.000 Euro. Ausgewählte Finalisten erhalten zudem Meisterkurse, Workshops und Karriere-Seminare sowie Auftritte bei "Neue Stimmen"-Konzerten im In- und Ausland.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Zwei Sieger beim Gesangswettbewerb "Neue Stimmen"
(25.10.2015 – 00:42 Uhr)

Weitere Artikel zum Gesangswettbewerb "Neue Stimmen"

Link:

http://www.neue-stimmen.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge