Anzeige

Anzeige

Dresdner Kulturpalast wird wiedereröffnet

28. April 2017 - 09:00 Uhr

Dresden/Berlin (MH) – In Dresden wird am (heutigen) Freitagabend der Kulturpalast wiedereröffnet. Den Hauptteil des Festaktes bestreitet die Dresdner Philharmonie unter der Leitung ihres Chefdirigenten Michael Sanderling. Die Festrede hält Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU).

Kulturpalast Dresden, Konzertsaal

Kulturpalast Dresden, Konzertsaal

Der Kulturpalast war in den vergangenen fünf Jahren für etwa 100 Millionen Euro umgebaut worden. Im Mittelpunkt stand dabei ein akustisch hochwertiger Konzertsaal. Daneben sind auch die Städtischen Bibliotheken und das Kabarett "Die Herkuleskeule" im neuen Palast untergebracht. Das ursprüngliche Gebäude stammt aus dem Jahr 1969 und steht als Beispiel für die DDR-Moderne unter Denkmalschutz.

Die Eröffnungsfeierlichkeiten sollen das ganze Wochenende bis zum 1. Mai dauern. Bereits am Nachmittag gibt es auf dem Vorplatz ein Bühnenprogramm. Später wird auf einer LED-Leinwand das Geschehen aus dem Großen Saal übertragen. Am Samstagvormittag wird die Zentralbibliothek eröffnet, nachmittags zieht die "Herkuleskeule" vom alten Haus am Sternplatz zum Kulturpalast.

(wa, mit dpa)

Mehr zu diesem Thema:

Dresdner Musikfestspiele planen Kulturpalast-Konzerte
(25.04.2017 – 14.35 Uhr)

Weitere Artikel zum Dresdner Kulturpalast

Links:

http://www.kulturpalast-dresden.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge