Anzeige

Anzeige

Neuer Bonner GMD Kaftan startet mit Oper "Penthesilea"

05. Mai 2017 - 14:15 Uhr

Bonn/Berlin (MH) – Der künftige Generalmusikdirektor am Theater Bonn, Dirk Kaftan, gibt seinen Einstand im Oktober mit Othmar Schoecks Oper "Penthesilea". Das Werk nach Heinrich von Kleists gleichnamigem Trauerspiel werde Peter Konwitschny inszenieren, teilte das Haus am Freitag bei der Spielplanvorstellung mit. Kaftan übernimmt ab der Saison 2017/18 die künstlerische Leitung des Bonner Beethoven Orchesters und des musikalischen Betriebs der Oper Bonn. Sein Vertrag läuft bis Sommer 2022.

Dirk Kaftan, Bernhard Helmich

Dirk Kaftan, Bernhard Helmich

Die Musiktheatersparte plant in der kommenden Saison insgesamt acht Premieren. Als Uraufführung wird im Dezember "Geisterritter" von James Reynolds präsentiert. Die Familienoper nach dem gleichnamigen Roman von Cornelia Funke ist eine Koproduktion mit der Deutschen Oper am Rhein und dem Theater Dortmund. Das Schauspiel bietet 16 Premieren, darunter sechs Uraufführungen. Hinzu kommt ein Musical.

In der Spielzeit 2016/17 seien die Auslastungszahlen und die Abonnements konstant geblieben, sagte Generalintendant Bernhard Helmich.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Ehemaliger Bonner Opernintendant Riber gestorben
(01.02.2017 – 12:09 Uhr)

Weitere Artikel zum Theater Bonn

Link:

http://www.theater-bonn.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge