Sonya Yoncheva und Piotr Beczala singen Operetten- und Opernmelodien

04. Juni 2017 - 11:00 Uhr

Sonntag, 04. Juni 2017 / 18:25 – 19:10 Uhr
ARTE

Musik (Deutschland 2016, Erstausstrahlung) Passend zum Sommeranfang zeigt ARTE die Silvester-Gala 2016 aus dem Festspielhaus Baden-Baden. Sonya Yoncheva und Piotr Beczala sangen berühmte Operetten- und Opernmelodien von Massenet, Bizet, Gounod, Léhar und Verdi. Begleitet wurden sie von der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern unter der Leitung von Domingo Hindoyan.

Sonya Yoncheva, Piotr Beczala

Sonya Yoncheva, Piotr Beczala

Die bulgarische Sopranistin Sonya Yoncheva hat mit ihren 35 Jahren schon nahezu alles erreicht, was man sich wünschen kann – unter anderem Engagements an der New Yorker Metropolitan Opera, der Prager Nationaloper, in Zürich, Paris und London.

Piotr Beczala ist einer der gefragtesten lyrischen Tenöre unserer Zeit und regelmäßiger Gast an den bedeutendsten Opernhäusern der Welt. Der gebürtige Pole wird regelmäßig von Publikum und Kritikern nicht nur für die Schönheit seiner Stimme, sondern auch für glühende Hingabe für jeden Charakter, den er darstellt, gerühmt.

Das Programm im Überblick:

  • Jules Massenet, "Toi! Vous!" – Duett aus der Oper "Manon"
  • Georges Bizet, "Les toreadors" – Suite Nr. 1 aus der Oper "Carmen"; "Habanera" aus der Oper "Carmen"; "La fleur que tu m’avais jetée" – Blumenarie aus der Oper "Carmen"
  • Charles Gounod, "Va, je t’ai pardonné" – Duett aus der Oper "Roméo et Juliette"
  • Franz Lehár, "Dein ist mein ganzes Herz" aus der Operette "Land des Lächelns"; "Lippen schweigen" – Duett aus der Operette "Die lustige Witwe"
  • Guiseppe Verdi, "Libiamo" – Duett aus der Oper "La Traviata"

(pt/MH)

Das Konzert ist auch hier zu verfolgen:

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zum Festspielhaus Baden-Baden

Link:

http://www.festspielhaus.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge