Anhaltische Philharmonie startet Saison in Sporthalle

08. Juni 2017 - 17:56 Uhr

Dessau-Roßlau – Die Anhaltische Philharmonie eröffnet die kommende Saison beim Dessau-Roßlauer Handballverein 06. Zum Spielzeitauftakt gibt es am 23. August in der Anhalt-Arena ein Konzert unter dem Motto "Handball trifft Klassik", wie Generalintendant Johannes Weigand am Donnerstag mitteilte. Gespielt werden unter anderem Werke von Beethoven und Verdi. Dies ist laut Weigand eine bisher einmalige Zusammenarbeit zwischen dem Theater und dem Handballverein.

Spielzeitvorstellung Theater Dessau

Spielzeitvorstellung Theater Dessau

Insgesamt stehen in der 223. Saison 19 Premieren im Großen Haus und im Alten Theater auf dem Programm. Neu im Spielplan sind etwa die Verdi-Oper "Otello" sowie die "Lustigen Weiber von Windsor" von Otto Nicolai. Mit "Der Dieb von Bagdad" wird erneut ein Stummfilm aufgeführt, begleitet von Live-Musik. "Ein tolles Format für ein Theater", sagte Weigand.

Nach 20 Jahren ist erstmals wieder Kurt Weills "Dreigroschenoper" in Dessau zu erleben. Die Inszenierung hat beim Kurt Weill Fest Premiere. Der Komponist (1900-1950) wurde in Dessau geboren.

(dpa/MH)

Mehr zu diesem Thema:

Anhaltisches Theater Dessau feiert Orchester-Jubiläum
(24.05.2016 – 17.15 Uhr)

Weitere Artikel zur Anhaltischen Philharmonie

Link:

http://www.anhaltisches-theater.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge