Anna Netrebko – Die Kunst der Verwandlung

17. Juni 2017 - 10:50 Uhr

Samstag, 17. Juni 2017 / 22:00 – 23:30 Uhr
3sat

Dokumentation (Deutschland 2014) Am Anfang ihrer Karriere skeptisch beäugt, als ein "Marketingprodukt" einer immer mehr um Einnahmen bangenden Schallplattenindustrie nicht immer ernst genommen, schafft Anna Netrebko es jetzt, auch ihre strengsten Kritiker zu überzeugen. Der Film von Christoph Engel und Anca-Monica Pandelea dokumentiert diese Entwicklung: vom internationalen Karriere-Durchbruch bei den Salzburger Festspielen 2002 bis hin zu den großartigen Auftritten auf den traditionsreichen Bühnen in New York oder Wien.

Anna Netrebko

Anna Netrebko

Während Anna Netrebko mit sicherem Gespür richtige Schritte und Entscheidungen in ihrer beruflichen Karriere gemeistert hat, entwickelt sich auch ihre Stimme immer mehr zu einer unverwechselbaren "acting voice". Dunkler geworden, opulenter, runder und immer mehr mit der vokalen Energie eines dramatischen Soprans gerüstet. Dieses "Luxusinstrument" ermöglicht es ihr heute, neue Rollen und Charaktere auf der Bühne darzustellen. Was auch zu Veränderungen in ihrem Repertoire geführt hat. Zu Netrebkos Repertoire-Erweiterung gehört auch die Rolle der Leonore in "Il Trovatore". Bei den Salzburger Festspielen 2014 sang sie diese Partie an der Seite von Placido Domingo und Francesco Meli.

Der Film zeichnet den Weg dahin und porträtiert eine Künstlerin, die nicht nur eine der schönsten und berührendsten Stimmen der Welt besitzt, sondern mit ihrer großen charismatischen Präsenz auf der Bühne das Publikum in ihren Bann zieht. Nicht zuletzt setzt sich der Film mit einer Künstlerin auseinander, die nicht nur einen großen künstlerischen Druck auszuhalten hat, sondern auch als Frau und Mutter Alltäglichkeiten bewältigen muss.

Die Dokumentation gibt Einblicke in ein Privatleben, das sich vor allem durch Herzlichkeit und innige Freundschaft auszeichnet. Obwohl Anna Netrebko seit Jahren das Leben einer Kosmopolitin führt, bleibt sie in ihrer Seele eine wahrhaftige Russin. Und das ist vielleicht nicht unwichtig im Vexierbild eines Künstlerlebens, das von Rollenspiel und Bühnenverwandlung lebt.

(pt/MH)

Mehr zu diesem Thema:

Anna Netrebko zur Kammersängerin ernannt
(16.02.2017 – 16:54 Uhr)

Weitere Artikel zu Anna Netrebko

Link:

https://www.annanetrebko.com

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge