Anzeige

Anzeige

Mortier-Award an Salzburger Festivalchef Hinterhäuser

20. Juni 2017 - 18:20 Uhr

Graz/Berlin (MH) – Der Intendant der Salzburger Festspiele, Markus Hinterhäuser, erhält den diesjährigen "Mortier Award". Das sagte der Mitbegründer des Musiktheaterpreises, Heinz Weyringer, am Dienstag in Graz. Die Auszeichnung soll dem 59-Jährigen am Samstag im Rahmen des Regie-Wettbewerbs "Ring Award" im Schauspielhaus Graz verliehen werden. Die Laudatio hält der amerikanische Theater- und Opernregisseur Peter Sellars.

Markus Hinterhäuser

Markus Hinterhäuser

Hinterhäuser werde für eine innovative Programmpolitik gewürdigt, die seit mehr als zwei Jahrzehnten den Musikbetrieb bereichere, hieß es zur Begründung. Er verstehe es, Geschichte in Gegenwart und das Neue im Alten zu spiegeln. "Wie Gerard Mortier, sein erster Mentor, ist er ein geistesblitzender Träumer, der fest an die humane, verrückende Kraft der Künste glaubt", erklärte die Jury.

Der "Mortier Award" zeichnet Persönlichkeiten aus, die sich exemplarisch "um ein Musiktheater auf der Höhe der Zeit bemühen". Er wurde 2014 vom "Ring-Award" und der Zeitschrift "Opernwelt" ins Leben gerufen. Erster Preisträger war der Namensgeber Gerard Mortier. Der belgische Opern- und Festival-Intendant starb zwei Monate vor der Verleihung.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Nachrichten

Link:

http://www.ringaward.com/mortier-award/

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge