Macht des Schicksals: Oper wegen Unwetters abgebrochen

23. Juni 2017 - 15:26 Uhr

Hannover – Wegen Unwetters ist eine Vorstellung in der Staatsoper Hannover abgebrochen worden. "Passenderweise wurde das Stück 'Die Macht des Schicksals' aufgeführt", sagte Pressesprecher Olaf Roth am Freitag. In das Opernhaus war am Donnerstagabend nach einem Starkregen Wasser eingedrungen, zur Pause mussten die rund 600 Zuschauer das Gebäude verlassen.

Opernhaus Hannover

Opernhaus Hannover

Am Opernhaus gibt es keine Regenrinnen, das Wasser sei an mehreren Stellen hereingebrochen und auch aus Waschbecken herausgedrückt worden. "Wir haben viel Elektrik im Haus, da mussten wir aus Sicherheitsgründen sofort handeln", sagte Verwaltungsdirektor Jürgen Braasch. Die kommenden Aufführungen sollen aber nach Plan laufen. Vom Wasser betroffene Bereiche wurden trockengelegt, und die Bühne sei am Freitag wieder frei gegeben worden.

(dpa/MH)

Mehr zu diesem Thema:

Staatsoper Hannover: Laura Berman wird Intendantin
(11.05.2017 – 12.56 Uhr)

Weitere Artikel zur Staatsoper Hannover

Link:

http://www.oper-hannover.de

➜ http://www.mwk.niedersachsen.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern:
Print Friendly

Anzeige

Anzeige

Andere Beiträge