Anzeige

Anzeige

Nagano verlässt Symphonieorchester Montreal 2020

29. Juni 2017 - 20:50 Uhr

Montreal/Berlin (MH) – Kent Nagano gibt die Leitung des Orchestre symphonique de Montréal (OSM) ab. Der US-Amerikaner werde seinen bis 2020 laufenden Vertrag nicht verlängern, teilten beide Seiten am Donnerstag mit. "Nach anderthalb Dekaden als Music Director scheint der richtige Zeitpunkt gekommen zu sein, die Art der Zusammenarbeit zu verändern und die Entwicklungsperspektiven neu auszurichten", erklärte Nagano.

Kent Nagano

Kent Nagano

Das Orchester werde auch nach dem Vertragsende weiter mit Nagano zusammenarbeiten, erklärte der Vorsitzende des OSM, Lucien Bouchard. Mit seiner Persönlichkeit, Kreativität, Führungsstärke und Disziplin habe der Dirigent das Ensemble "entscheidend geprägt und zu einem unverkennbaren Klangkörper weiterentwickelt".

Nagano ist seit 2006 Chefdirigent des kanadischen Orchesters. Die Suche nach einem Nachfolger werde bald beginnen, hieß es.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zu Kent Nagano

Link:

http://www.osm.ca

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge