Anzeige

Anzeige

Concerto Köln mit Harald Schmidt auf Deutschland-Tournee

05. Januar 2012 - 13:44 Uhr

Zusammen mit dem Kult-Entertainer Harald Schmidt geht Concerto Köln auf Deutschland-Tournee. Im Zentrum ihres Programms steht das humorvolle Singspiel "Der Schauspieldirektor" von Mozart mit aktuellen Texten von Schmidt. Außerdem spielt das Ensemble die 4. Sinfonie von Henri-Joseph Rigel und die Sinfonie Nr. 1 von Ludwig van Beethoven. Die Tournee beginnt am 14. Januar in Kiel und endet am 06. Mai in Berlin. Solisten sind, neben Harald Schmidt (Bass und Sprecher), Julia Bauer (Sopran), Yeree Suh (Sopran) und Julian Prégardien (Tenor).

Harald Schmidt

Mozarts Einakter "Der Schauspieldirektor" erfreute schon bei der Uraufführung 1786 durch seine ironischen Anspielungen auf die Eitelkeiten des Theaterlebens. Harald Schmidt, der selbst Schauspieler mit Theatererfahrung ist, hat den Text durch witzige und kabarettistische Pointen an die heutige Zeit angepasst. Ähnlich wie bei der Uraufführung, als der Librettist Johann Gottlieb Stephanie d. J. den Schauspieldirektor selbst spielte, schlüpft nun Harald Schmidt in die Rolle des in Not geratenen Monsieur Buff und ’singt' sogar die Bass-Partie. Schon 2010 heimste Harald Schmidt als Ehrengast beim 25-jährigen Jubiläum von Concerto Köln großen Jubel für seinen "Schauspieldirektor" ein.

Das vom Konzertmeisterpult aus geleitete Concerto Köln ist für seine ausgeklügelten Programme weltweit bekannt. Diese "Bande von Besessenen", wie sie der Deutschlandfunk einmal nannte, hat sich durch ihre lebendige Originalklang-Aufführungspraxis als Botschafter der Alten-Musik-Stadt Köln international etabliert. Für größere Produktionen kooperieren die Musiker mit Gastdirigenten wie Ivor Bolton, Daniel Harding oder René Jacobs und renommierten Sängern wie Philippe Jaroussky, Patricia Petibon und Vivica Genaux.

In über 25 Jahren hat Concerto Köln unzählige hochkarätige Auszeichnungen wie den "Midem Classical Award" oder den "Grammy" erhalten. Mit Schülerkonzerten und anderen Angeboten engagiert sich das Ensemble intensiv um die Musikvermittlung.

Die Konzerttermine im Überblick:

14.01.2012, Kiel, Schloss, 20:00 Uhr
15.01.2012, Lübeck, Musik- und Kongresshalle, 19:00 Uhr
21.01.2012, Düsseldorf, Tonhalle, 20:00 Uhr
22.01.2012, Frankfurt, Alte Oper, 20:00 Uhr
27.01.2012, Nürnberg, Meistersingerhalle, 20:00 Uhr
29.01.2012, München, Philharmonie, 19:30 Uhr
18.02.2012, Stuttgart, Liederhalle, 20:00 Uhr
02.03.2012, Bremen, Glocke, 20:00 Uhr
03.03.2012, Bielefeld, Rudolf-Oetker-Halle, 20:00 Uhr
04.03.2012, Dortmund, Konzerthaus, 17:00 Uhr
04.05.2012, Aachen, Eurogress, 20:00 Uhr
06.05.2012, Berlin, Philharmonie, 11:00 Uhr

(wa)

http://www.concerto-koeln.de/

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge