Mauricio Kagel Musikpreis an Simon Steen-Andersen

13. Juli 2017 - 17:06 Uhr

Köln/Berlin (MH) – Der dänische Komponist und Installationskünstler Simon Steen-Andersen erhält den diesjährigen Mauricio Kagel Musikpreis. Das teilte die Kunststiftung NRW am Donnerstag mit. Die Ehrung ist mit 50.000 Euro dotiert, wovon der Preisträger 20.000 Euro in ein künstlerisches Projekt in Nordrhein-Westfalen einbringen soll.

Simon Steen-Andersen

Simon Steen-Andersen

Der in Berlin lebende Steen-Andersen sei als komponierender Künstler ganz der Gegenwart verpflichtet, erklärte die Jury. "Als kluger Stratege und furchtloser Experimentator entwickelt er stets radikal individuelle, ja eigenwillige künstlerische Positionen, die seinen Rang begründen", hieß es. Die Auszeichnung wird dem 41-Jährigen am 29. Oktober in der Philharmonie Essen überreicht.

Mit dem Preis werden alle zwei Jahre Musiker geehrt, die im Sinne des deutsch-argentinischen Komponisten Mauricio Kagel (1931-2008) interdisziplinär arbeiten, nach neuen künstlerischen Ausdrucksformen suchen und neue Aspekte der Musik-Rezeption ausloten. Seit 2011 ging die Auszeichnung an Georges Aperghis, Michel van der Aa und Rebecca Saunders.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Nachrichten

Link:

http://www.kunststiftung-nrw.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly
Andere Beiträge