"Candide" eröffnet Weimarer Musiktheater-Saison

03. September 2017 - 10:10 Uhr

Weimar/Berlin (MH) – Mit Leonard Bernsteins "Candide" präsentiert das Nationaltheater Weimar am (heutigen) Sonntag die erste Musiktheater-Premiere der neuen Spielzeit. Gezeigt wird die Neufassung von John Caird, die damit ihre Deutsche Erstaufführung erlebt, teilte das Haus mit. Regie führt Martin G. Berger.

"Candide", Deutsches Nationaltheater Weimar 2017 (Foto: © Vincent Leifer)

"Candide"

Den Candide singt in den ersten Vorstellungen Jeffery Krueger von der Musikalischen Komödie Leipzig. Später übernimmt Artjom Korotkov aus dem Weimarer Ensemble. In der Rolle des Voltaire, der als Erzählerfigur durch den Abend führt, ist die Schauspielerin Dascha Trautwein zu erleben. Es spielt die Staatskapelle Weimar unter der Leitung des 2. Kapellmeisters Dominik Beykirch.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Nationaltheater Weimar plant sieben Opernpremieren
(07.03.2017 – 15:57 Uhr)

Weitere Artikel zum Deutschen Nationaltheater Weimar

Link:

http://www.nationaltheater-weimar.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly
Andere Beiträge