Orgeleinweihung im Dresdner Kulturpalast

08. September 2017 - 09:00 Uhr

Dresden/Berlin (MH) – Im neuen Saal des Dresdner Kulturpalastes wird am (heutigen) Freitag die Konzertorgel eingeweiht. Bei dem Festkonzert spielen der Kreuzorganist und Custos der Orgel, Holger Gehring, Frauenkirchenorganist Samuel Kummer, Domorganist Johannes Trümpler und der erste "Palastorganist" Olivier Latry. Grußworte sprechen unter anderem Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert, der Geschäftsführer des Fördervereins der Dresdner Philharmonie, Lutz Kittelmann, und der Orgelbaumeister Dirk Eule.

Konzertorgel im Dresdner Kulturpalast

Konzertorgel im Dresdner Kulturpalast

Die 1,3 Millionen Euro teure Orgel hat 4.109 Pfeifen und 67 Register. Für die Finanzierung hat der Förderverein Spenden von mehr als einer Millionen Euro gesammelt, unter anderem durch Patenschaften für einzelne Orgelpfeifen. Den restlichen Betrag gab die Landeshauptstadt Dresden dazu.

Der Kulturpalast war im April nach fünfjährigem Umbau wiedereröffnet worden. Im Mittelpunkt stand dabei ein akustisch hochwertiger Konzertsaal.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Dresdner Musikfestspiele starten Reihe "Palastkonzerte"
(03.09.2017 – 10:20 Uhr)

Weitere Artikel zum Dresdner Kulturpalast

Links:

http://www.kulturpalast-dresden.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly
Andere Beiträge