Neuer Präsident der Musikhochschule Nürnberg ernannt

13. September 2017 - 18:35 Uhr

München/Berlin (MH) – Bayerns Kunstminister Ludwig Spaenle (CSU) hat dem neugewählten Präsidenten der Hochschule für Musik Nürnberg, Christoph Adt, am Mittwoch in München die Ernennungsurkunde überreicht. Der 62-Jährige wird am 1. Oktober Nachfolger von Martin Ullrich.

Christoph Adt, Ludwig Spaenle

Christoph Adt, Ludwig Spaenle

Spaenle würdigte Adt als gleichermaßen renommierten Künstler wie bedeutenden Pädagogen und Hochschullehrer. "Als langjähriger Vizepräsident der Münchner Musikhochschule haben Sie bereits vielseitige Erfahrungen als Hochschulmanager sammeln können. Damit sind die Weichen bestens gestellt, um die Nürnberger Musikhochschule erfolgreich in die Zukunft zu führen", sagte Spaenle.

In München war Adt seit 1998 Professor für die Bereiche Orchesterleitung und Oratorienklasse. Seit 2007 war er zudem einer der Vizepräsidenten. Als Dirigent hat Adt mit bedeutenden Orchestern, Chören und Solisten im In- und Ausland zusammengearbeitet. Von 2011 bis 2015 leitete er die Bad Reichenhaller Philharmonie.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Nachrichten

Link:

http://www.km.bayern.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: ,
Print Friendly
Andere Beiträge