Anzeige

Anzeige

Bonner GMD Kaftan gibt Einstand mit Oper "Penthesilea"

15. Oktober 2017 - 10:10 Uhr

Bonn/Berlin (MH) – Mit der Premiere von Othmar Schoecks Oper "Penthesilea" gibt Dirk Kaftan am (heutigen) Sonntag seinen Einstand als neuer Generalmusikdirektor am Theater Bonn. Das Werk nach Heinrich von Kleists gleichnamigem Trauerspiel wird von Peter Konwitschny inszeniert.

"Penthesilea"

"Penthesilea"

Das Liebespaar wird in der Koproduktion mit dem Landestheater Linz nicht von einer Sopranistin und einem Tenor gesungen, sondern von einer Mezzosopranistin (Dshamilja Kaiser) und einem Bariton (Christian Miedl). Das Publikum sitzt wie bei einem Wettkampf in der Arena und könne unmittelbar teilnehmen an dem gnadenlos blutigen Lebenskampf der Heroen, wie das Theater mitteilte.

Die Musiktheatersparte plant in dieser Saison insgesamt acht Premieren. Als Uraufführung wird im Dezember "Geisterritter" von James Reynolds präsentiert. Die Familienoper nach dem gleichnamigen Roman von Cornelia Funke ist eine Koproduktion mit der Deutschen Oper am Rhein und dem Theater Dortmund.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Neuer Bonner GMD Kaftan startet mit Oper "Penthesilea"
(05.05.2017 – 14:15 Uhr)

Weitere Artikel zum Theater Bonn

Link:

http://www.theater-bonn.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge