Pianistin Vinnitskaya erhält Preis für Musikvermittlung

15. November 2017 - 11:06 Uhr

Hamburg/Berlin (MH) – Die russische Pianistin Anna Vinnitskaya erhält den Kulturpreis der Gunter und Juliane Ribke-Stiftung in Hamburg. Die 34-Jährige werde für ihre Erfolge auf dem Gebiet der Musikvermittlung und Instrumentalpädagogik in Verbindung mit ihren Konzertengagements ausgezeichnet, teilte die Stiftung am Mittwoch mit.

Anna Vinnitskaya

Anna Vinnitskaya

Der mit 20.000 Euro dotierte Preis wird der Künstlerin am 29. November überreicht. Die Laudatio hält Hermann Rauhe, der frühere Präsident der Hamburger Musikhochschule, an der Vinnitskaya als Professorin tätig ist. "Ich hoffe, dass ich meinen Teil dazu beitrage, dass die klassische Musik vital bleibt und die Herzen der Menschen erreicht", erklärte sie.

Zu den bisherigen Preisträgern zählen der Klavierpädagoge Karl-Heinz Kämmerling, der Cellist David Geringas und das Kulturprojekt TONALi.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Nachrichten

Link:

http://www.annavinnitskaya.com

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge