Bregenzer Festspiele 2018 mit Erst- und Uraufführung

16. November 2017 - 16:56 Uhr

Bregenz/Berlin (MH) – Die Bregenzer Festspiele werden im kommenden Jahr mit der Oper "Beatrice Cenci" von Berthold Goldschmidt eröffnet. Die österreichische Erstaufführung wird im Festspielhaus drei Mal gezeigt, teilten die Veranstalter am Donnerstag in Bregenz mit. Als "Spiel auf dem See" steht erneut "Carmen" auf dem Spielplan.

Vorstellung Bregenzer Festspiele 2018

Vorstellung Bregenzer Festspiele 2018

Für die Bizet-Oper in der Regie von Kasper Holten seien acht Monate vor Festivalbeginn bereits 40 Prozent der Tickets verkauft, hieß es. In diesem Sommer zog das Stück 194.000 Besucher an.

Auf der Werkstattbühne wird "Das Jagdgewehr" uraufgeführt, ein Auftragswerk von Thomas Larcher, der damit seine erste Opern-Komposition präsentiert. Auch für Regisseur Karl Markovics ist es die erste Inszenierung eines Musiktheaterstücks.

Die 73. Bregenzer Festspiele finden vom 18. Juli bis 19. August 2018 statt.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Bregenzer Festspiele bieten zusätzliche "Carmen"-Termine
(27.10.2017 – 12:24 Uhr)

Weitere Artikel zu den Bregenzer Festspielen

Link:

http://www.bregenzerfestspiele.com

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge