Leipzigs Musik-Tradition erhält Kulturerbe-Siegel

05. Dezember 2017 - 17:53 Uhr

Leipzig – Die Musik-Tradition der Stadt Leipzig wird mit dem Europäischen Kulturerbe-Siegel gewürdigt. Wie das sächsische Kunstministerium mitteilte, wird die Europäische Kommission das Siegel im März 2018 verleihen. Eine Jury habe am Dienstag die Entscheidung bekanntgegeben. Leipzig sei einer von neun neuen Trägern der Auszeichnung. Das Kulturerbe-Siegel werde auch die über Europa hinausgehende Sichtbarkeit der Stadt unterstützen, erklärte Ministerin Eva-Maria Stange (SPD).

Thomaskirche Leipzig

Thomaskirche Leipzig

Das Siegel werde für "Leipzigs Musikerbe-Stätten" ("Leipzig’s Musical Heritage Sites") vergeben, zu denen unter anderem die Thomaskirche, die Nikolaikirche, das Bach-Archiv und das Gewandhaus zählen. Die Auszeichnung wird seit 2014 vergeben. Ein Expertengremium hatte Leipzigs Bewerbung 2016 befürwortet und als einzige deutsche Bewerbung zur Entscheidung an die Europäische Kommission weitergeleitet.

(dpa/MH)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Nachrichten

Link:

http://www.smwk.sachsen.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge