Bayerische Staatsoper zeigt Puccinis "Il trittico"

17. Dezember 2017 - 11:00 Uhr

München/Berlin (MH) – Mit Giacomo Puccinis "Il trittico" (Das Triptychon) bringt die Bayerische Staatsoper am (heutigen) Sonntag die letzte Neuinszenierung des Jahres auf die Bühne. Zum ersten Mal in München wird das Spätwerk des italienischen Komponisten (1858-1924) in Originalsprache gezeigt. Auch für Generalmusikdirektor Kirill Petrenko ist es ein Stückdebüt. (Meldung 22:32 UhrMünchner "Il trittico"-Premiere: Euphorie im Kühlschrank)

"Il trittico"

"Il trittico"

In "Il trittico" verbindet Puccini drei charakterlich völlig gegensätzliche Einakter. "Er hat in diesem Werk alle Stile der italienischen Opernmusik – von der frühesten Vergangenheit bis zur Gegenwart – zusammengebracht, Musica sacra ebenso wie Verismo und Commedia dell’arte", sagt Petrenko. Für einen Dirigenten sei das "eine große, aber dankbare Herausforderung".

Die drei Teile von Puccinis "Il trittico" spielen in drei unterschiedlichen Epochen. Die Handlungen beginnen Anfang des 20. Jahrhunderts und enden im Mittelalter. Regisseurin Lotte de Beer erklärte: "Ich strebe historische Genauigkeit an, während ich gleichzeitig diesen Stücken anhängende Klischees vermeiden will." Sie wolle sämtliche Regieanweisungen der Partitur strengstens befolgen:

Als Gesangssolisten sind Eva-Maria Westbroek (Giorgetta), Wolfgang Koch (Michele) und Yonghoon Lee (Luigi) zu erleben. Ermonela Jaho verkörpert die Titelpartie in "Suor Angelica". Ambrogio Maestri gibt sein Rollendebüt als Gianni Schicchi neben Rosa Feola (Lauretta), Michaela Schuster (Zita, außerdem Die Fürstin in "Suor Angelica") und Pavol Breslik (Rinuccio). Für die erkrankte Heike Grötzinger übernimmt Claudia Mahnke vom Ensemble der Oper Frankfurt die Partien der Frugola in "Il tabarro" und der Äbtissin in "Suor Angelica".

Das Radioprogramm BR-Klassik überträgt die Premiere wird ab 18:00 Uhr. Die Staatsoper zeigt die Vorstellung am Samstag (23. Dezember) auch als Livestream unter ➜ staatsoper.tv.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Münchner "Il trittico"-Premiere: Euphorie im Kühlschrank
(27.12.2017 – 22:32 Uhr)

Weitere Artikel zur Bayerischen Staatsoper

Link:

http://www.staatsoper.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge