Dohnányi übernimmt für Mehta Berliner "Salome"

03. Januar 2018 - 19:14 Uhr

Berlin (MH) – Bei der Neuproduktion von Richard Strauss' "Salome" an der Berliner Staatsoper übernimmt Christoph von Dohnányi die musikalische Leitung. Der 88-Jährige springe für Zubin Mehta ein, teilte das Haus am Mittwoch mit. Der aus Indien stammende Ehrendirigent der Berliner Staatskapelle musste wegen einer Schulteroperation seine Verpflichtungen bis März 2018 absagen. Schon Ende Januar werde Dohnányi zwei Konzerte des Orchesters leiten.

Christoph von Dohnányi

Christoph von Dohnányi

Die Oper "Salome" wird von Hans Neuenfels inszeniert. Premiere ist am 4. März. In der Titelpartie ist die litauische Sopranistin Aušrinė Stundytė zu erleben. Dohnányi dirigiert alle Vorstellungen bis auf die letzte – am 17. März steht Thomas Guggeis, der Assistent von Generalmusikdirektor Daniel Barenboim, am Pult.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Berliner Staatsoper steigert Auslastung auf 94 Prozent
(29.12.2017 – 16:47 Uhr)

Weitere Artikel zur Staatsoper Berlin

Link:

http://www.staatsoper-berlin.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge