Staatskapelle Weimar geht auf erste USA-Tournee

20. Februar 2018 - 18:02 Uhr

Weimar/Berlin (MH) – Die Staatskapelle Weimar geht erstmals auf Tournee in die USA. Mit ihrem Chefdirigenten Kirill Karabits reisen die Musiker vier Wochen lang durch elf Bundesstaaten, teilte das Deutsche Nationaltheater Weimar am Dienstag mit. Von Mittwoch an bis zum 20. März gibt das Orchester 18 Konzerte in 17 Städten.

Staatskapelle Weimar

Staatskapelle Weimar

In Sälen mit bis zu 2.535 Plätzen spielen die Musiker Werke von Johannes Brahms, Ludwig van Beethoven, Richard Strauss und Richard Wagner. Als Solisten begleitet das Orchester die Sopranistin Catherine Foster, die Pianisten Vadym Kholodenko und Sunwook Kim und sein aktueller Artist in Residence, der Geiger Valeriy Sokolov.

Ihre letzte große Auslandsreise führte die Staatskapelle 2002 für 18 Tage nach Japan. Seitdem war sie auf kleineren Tourneen und Gastkonzerten in Spanien, Österreich, der Schweiz, Italien und Großbritannien sowie in Deutschland.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Stefan Lano wird 1. Kapellmeister in Weimar
(16.03.2017 – 16.24 Uhr)

Weitere Artikel zur Staatskapelle Weimar

Link:

http://www.nationaltheater-weimar.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge