Anzeige

Anzeige

Neuer Semperopern-Intendant plant zwölf Premieren

22. Februar 2018 - 17:38 Uhr

Dresden/Berlin (MH) – Die Dresdner Semperoper plant in der ersten Saison ihres neuen Intendanten Peter Theiler zwölf Neuproduktionen. "Mir liegt daran, mit diesem Spielplan zu gesellschaftlich relevanten Themen Position zu beziehen", sagte der Schweizer am Donnerstag in Dresden. Musiktheater diene nicht nur der geistigen Rekreation, sondern müsse einen Beitrag zu den Wertedebatten der Gegenwart leisten.

Peter Theiler

Peter Theiler

Theiler war zuvor Operndirektor und Intendant des Nürnberger Staatstheaters. In Dresden übernimmt er die künstlerische Leitung von dem kommissarischen Intendanten Wolfgang Rothe, der weiterhin die kaufmännische Geschäftsführung des Staatsbetriebs Sächsische Staatstheater verantworten wird.

Zur Eröffnung der Spielzeit 2018/19 inszeniert der Katalane Calixto Bieito die Oper "Moses und Aron" von Arnold Schönberg. Unter der musikalischen Leitung von Alan Gilbert stehen John Tomlinson und Lance Ryan auf der Bühne.

Theiler kündigte an, die französische Barockoper pflegen zu wollen – auch wenn barocke Opern in Dresden in der Vergangenheit kaum Begeisterungsstürme auslösten. "Wer nicht wagt, der nicht gewinnt", blieb der 61-Jährige optimistisch. Ein solches Risiko müsse man eingehen. Er selbst habe eine Vorliebe für die französische Barockoper und gehe davon aus, dass sie den Spielplan bereichere. Den Auftakt macht im April 2019 die Oper "Platée" von Jean-Philippe Rameau (Regie: Rolando Villazón).

Der israelische Dirigent Omer Meir Wellber wurde zum Ersten Gastdirigenten der Semperoper ernannt. Im Mai 2019 leitet der 36-Jährige die Premiere von Giuseppe Verdis "Nabucco" in der Regie von David Bösch. Bei drei Aufführungen der Oper im Juni wird Plácido Domingo die Titelpartie singen.

(wa, mit dpa)

Mehr zu diesem Thema:

"Lucia di Lammermoor" in der Semperoper gefeiert
(30.11.2017 – 11:33 Uhr)

Weitere Artikel zur Semperoper Dresden

Link:

http://www.semperoper.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge