Anzeige

Anzeige

Rattle: Festspielhaus Baden-Baden ideal für "Parsifal"

28. Februar 2018 - 17:47 Uhr

Baden-Baden/Berlin (MH) – Dirigent Sir Simon Rattle (63) freut sich auf die "Parsifal"-Premiere bei den Osterfestspielen Baden-Baden. Die Oper von Richard Wagner war eine der ersten, die er in einer szenischen Aufführung leitete. Deshalb stehe er diesem Werk besonders nahe, sagte der scheidende Chef der Berliner Philharmoniker am Mittwoch bei einem Pressegespräch in Baden-Baden.

Sir Simon Rattle, Andreas Mölich-Zebhauser

Sir Simon Rattle, Andreas Mölich-Zebhauser

Das Festspielhaus sei "geradezu ideal", um Wagners letzte Oper aufzuführen: "Die Sänger können nahezu ’sprechen' und müssen nie forcieren", erklärte Rattle. Begeistert äußerte er sich auch von der Probenarbeit mit Regisseur Dieter Dorn: "Er ist so voller Hingabe und Konzentration. Was er macht, ist berührend und genau auf den Punkt."

"Parsifal" biete musikalisch eine besondere Gelegenheit, die Entwicklung hin zum modernen Orchester zu verstehen: "Man hat das Gefühl, das moderne Orchester wird vor den eigenen Augen erfunden", sagte der Dirigent. Hinsichtlich der Tempi bevorzuge er, dass sich die Musik bewegt. "Am Anfang meiner Karriere dachte ich: Langsamkeit bedeutet Tiefe. Heute bin ich da nicht mehr so sicher."

Neben den drei Opernaufführungen dirigiert Rattle bei den Osterfestspielen (24. März bis 2. April) zwei Konzerte der Berliner Philharmoniker mit der lettischen Mezzosopranistin Elīna Garanča und zwei weitere mit dem polnischen Pianisten Krystian Zimerman. Zudem leitet er das Bundesjugendorchester bei dessen Auftritt im Rahmen des "Musikfestes" im Festspielhaus Baden-Baden.

Für Rattle sind es die letzten Osterfestspiele. "Es fühlt sich nicht nach einem Good-Bye an, dazu fühle ich mich zu eng mit Baden-Baden verbunden", sagte der Brite. Im Sommer endet sein Vertrag bei den Berliner Philharmonikern nach 16 Jahren. Im September 2017 hatte er die Leitung des London Symphony Orchestra übernommen. Sein Lebensmittelpunkt werde trotzdem in Berlin bleiben. Dort wolle er sich in Zukunft mehr um seine Familie kümmern, sagte Rattle. Auch der Oper bleibe er erhalten. Allein in Berlin werde er regelmäßig Aufführungen dirigieren.

(wa, mit dpa)

Mehr zu diesem Thema:

Festspielhaus Baden-Baden will finanziell unabhängig bleiben
(03.01.2018 – 10.20 Uhr)

Weitere Artikel zum Festspielhaus Baden-Baden

Weitere Artikel zu Simon Rattle

Link:

http://www.festspielhaus.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge