Neuenfels-Inszenierung der "Salome" an Staatsoper Berlin

04. März 2018 - 10:00 Uhr

Berlin (MH) – An der Staatsoper Unter den Linden feiert am (heutigen) Sonntag Richard Strauss' "Salome" Premiere. Regie führt Hans Neuenfels. Am Pult der Staatskapelle steht Thomas Guggeis. Der ursprünglich vorgesehene Dirigent Christoph von Dohnányi war am Freitag von der musikalischen Leitung der Produktion zurückgetreten. Als Gründe habe der 88-Jährige künstlerische Differenzen mit Neuenfels angegeben, teilte die Staatsoper mit. Guggeis hat bereits die Generalprobe am Donnerstag dirigiert.

"Salome"

"Salome"

In der Titelpartie der Oper gibt die litauische Sopranistin Aušrinė Stundytė ihr Rollendebüt. Als Herodes ist Gerhard Siegel zu erleben, als Herodias Marina Prudenskaya. Thomas J. Mayer gibt den Joachanaan, Nikolai Schukoff den Narraboth. Bühnenbild und Kostüme hat Reinhard von der Thannen entworfen.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Ovationen für Berliner "Salome" – Ersatzdirigent rettet Premiere
(04.03.2018 – 22:56 Uhr)

Dohnányi gibt "Salome" an Berliner Staatsoper ab
(02.03.2018 – 11:31 Uhr)

Weitere Artikel zur Staatsoper Berlin

Link:

http://www.staatsoper-berlin.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge