Anzeige

Anzeige

Berliner Philharmoniker geben Benefizkonzert für Schloss

07. Mai 2018 - 18:48 Uhr

Berlin (MH) – Die Berliner Philharmoniker geben ein Benefizkonzert für den Wiederaufbau des historischen Stadtschlosses. Unter Leitung seines designierten Chefdirigenten Kirill Petrenko spielt das Ensemble am 25. August im dann fertiggestellten und ausgerüsteten Schlüterhof des Schlosses, teilte der Stiftungsvorstand des Humboldt Forums, Johannes Wien, am Montag mit.

Fassade Berliner Stadtschloss

Fassade Berliner Stadtschloss

Auf dem Programm stehen zwei Werke von Richard Strauss – Don Juan, op. 20, und Tod und Verklärung, op. 24, sowie die Symphonie Nr. 7 von Ludwig van Beethoven. Knapp 1.500 Eintrittskarten werden zum einheitlichen Preis von 295 Euro angeboten. Die Summe soll als Spende für den Wiederaufbau der barocken Schlossfassaden verwendet werden. Das Konzert werde auch als kostenloses Public Viewing übertragen, sagte Philharmoniker-Intendantin Andrea Zietzschmann.

Das Konzert findet im Rahmen der Tage der offenen Baustelle (25./26. August) statt. An der Stelle des zu DDR-Zeiten zerstörten Berliner Stadtschlosses soll 2019 unter dem Namen Humboldt Forum ein Museumszentrum öffnen.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Humboldt Forum erhält Spende aus Lehnhoff-Nachlass
(29.06.2016 – 14:35 Uhr)

Link:

http://humboldtforum.com

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly
Andere Beiträge