Anzeige

Anzeige

Erste Gewinner beim Deutschen Chorwettbewerb

08. Mai 2018 - 19:47 Uhr

Freiburg/Berlin (MH) – Der 10. Deutsche Chorwettbewerb hat seine ersten Gewinner ermittelt. In den sieben Kategorien der ersten Wettbewerbshälfte erreichten elf Chöre 23 oder mehr Punkte, teilten die Veranstalter am Dienstag mit. Für ihre Leistungen erhielten die Ensembles das Prädikat "mit hervorragenden Erfolg teilgenommen". Angetreten waren 63 Formationen.

Die Preisträger im Überblick:

Deutscher Chorwettbewerb 2018

Deutscher Chorwettbewerb 2018

A1 Gemischte Chöre (16 bis 36 Mitwirkende)
Kammerchor d. Musikhochschule Mannheim / Baden-Württemberg (24,0 Punkte)
Kammerchor Josquin des Préz / Sachsen (24,0)
Collegium Vocale Hannover / Niedersachsen (23,2)
hamburgVOKAL / Freie und Hansestadt Hamburg (23,2)

C1 Männerchöre (16 bis 36 Mitwirkende)
Sonat Vox / Bayern (23,8)
Männerchor des Staats- und Domchors Berlin / Berlin (23,0)

F1 Kinderchöre (bis 16 Jahre)
MädchenchorPLUS der R.-Hildebrand-Schule Markkleeberg / Sachsen (23,4)
Konzertchor des Mädchenchors der Sing-Akademie zu Berlin / Berlin (23,0)

G1 Populäre Chormusik – a cappella
Jazzchor der Uni Bonn / NRW (24,0)
Pop-Up Detmold / NRW (23,8)

H1 Vokalensembles
VOKTETT HANNOVER / Niedersachsen (23,0)

Zum Abschluss des ersten Wettbewerbsteils präsentierten sich die frisch gekürten Preisträgerchöre bei zwei Konzerten im Konzerthaus Freiburg. Das Eröffnungskonzert der zweiten Wettbewerbshälfte gestalten am Mittwoch der 4 x 4 Frauenchor der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und der Madrigalchor der Hochschule für Musik und Theater München. Die Wertungsrunden finden von Donnerstag bis Samstag statt.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zum Deutschen Chorwettbewerb

Link:

http://www.musikrat.de/dcw

© musik heute. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly
Andere Beiträge