Anzeige

Anzeige

Musikfest Hamburg: Besucherzahlen mehr als verdoppelt

31. Mai 2018 - 15:17 Uhr

Hamburg/Berlin (MH) – Das Musikfest Hamburg hat in diesem Jahr rund 78.000 Besucher angezogen. Zu den ersten beiden Ausgaben 2014 und 2016 seien jeweils 35.000 Gäste gekommen, teilten die Veranstalter am Donnerstag mit. Erstmals fand das Musikfest mit mehr als 40 Konzerten auch in den beiden Sälen der Elbphilharmonie statt.

NDR Elbphilharmonie Orchester

NDR Elbphilharmonie Orchester

Vom 27. April an präsentierten sich neben den drei großen Orchestern Hamburgs sowie dem Ensemble Resonanz viele internationale Solisten und Ensembles in 62 Konzerten mit 41 unterschiedlichen Programmen. Im Mittelpunkt stand eine Werkschau des deutschen Komponisten Karlheinz Stockhausen (1928-2007). Den Abschluss bildeten am Mittwochabend die ausverkauften Konzerte der Mezzosopranistin Joyce DiDonato in der Elbphilharmonie und des Pianisten Sir András Schiff in der Laeiszhalle.

Das bisher als Biennale konzipierte Musikfest soll künftig im Jahresrhythmus stattfinden. Die nächste Ausgabe findet vom 27. April bis 29. Mai 2019 statt. Sie steht unter dem Motto "Identität" und rückt den österreichisch-ungarischen Komponisten György Ligeti ins Zentrum.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Pollini sagt in Elbphilharmonie ab – Leonskaja übernimmt
(23.05.2018 – 17:01 Uhr)

Weitere Artikel zum Musikfest Hamburg

Link:

http://www.musikfest-hamburg.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge