Erster Leipziger Kantaten-Ring beendet

11. Juni 2018 - 17:22 Uhr

Leipzig/Berlin (MH) – Das Leipziger Bachfest hat seinen ersten Kantaten-Ring abgeschlossen. Dabei waren innerhalb von 48 Stunden 33 ausgewählte geistliche Kantaten von Johann Sebastian Bach zu hören. Alle neun Konzerte in den beiden Leipziger Bach-Kirchen St. Thomas und St. Nikolai waren nach Angaben der Veranstalter vom Montag ausverkauft. Zudem gab es im Rahmen des Zyklus einen musikalisch gestalteten Open-Air-Gottesdienst.

Besucher des Leipziger Kantaten-Rings

Besucher des Leipziger Kantaten-Rings

Die Tickets seien in rund 40 Länder verkauft worden, hieß es weiter. "Gäste sind selbst aus Neuseeland, Malaysia, Indien, Brasilien oder Südafrika angereist", sagte Bachfest-Intendant Michael Maul. Viele Besucher hätten gebeten, möglichst bald wieder einen Kantaten-Ring im Bachfest zu veranstalten. "Wir werden sie nicht enttäuschen", erklärte Maul.

Das diesjährige Bachfest dauert noch bis zum 17. Juni und steht unter dem Motto "Zyklen". Entsprechend finden sich im Programm fünf Zyklen mit Musik von Bach sowie ein Mendelssohn-Zyklus. Die Zahl der Veranstaltungen steigt von 120 im vorigen Jahr auf 160. Mit 59.000 Tickets werden 63 Prozent mehr Karten angeboten.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Bachfest Leipzig präsentiert "Kantaten-Ring"
(08.06.2018 – 09:00 Uhr)

Weitere Artikel zum Bach-Archiv Leipzig

Link:

http://www.bach-leipzig.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge