Anja Harteros erhält Bayerischen Verdienstorden

27. Juni 2018 - 17:20 Uhr

München/Berlin (MH) – Die Sopranistin Anja Harteros (45) hat am Mittwoch den Bayerischen Verdienstorden erhalten. Ministerpräsident Markus Söder (CSU) überreichte die Auszeichnung in der Münchner Residenz an 65 Persönlichkeiten, darunter auch der Regisseur Franz Xaver Bogner, die Wirtschaftswissenschaftlerin Uta M. Feser und die Ärztin Rosemarie Klingele. Mit der Verleihung "sagen wir öffentlich Dank und Anerkennung für herausragendes Engagement in vielen Bereichen", erklärte Söder. Die geehrten Persönlichkeiten seien "Vorbild und Kraftquell für unser Land".

Anja Harteros (l.)

Anja Harteros (l.)

Der 1957 geschaffene Verdienstorden wird "als Zeichen ehrender und dankbarer Anerkennung für hervorragende Verdienste um den Freistaats Bayern und das bayerische Volk" verliehen. Gewürdigt werden Leistungen vom sozialen und kirchlichen Bereich über Forschung, Wissenschaft und Kunst bis zu Wirtschaft und Medizin. Die Zahl der lebenden Ordensträger ist auf 2.000 begrenzt.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zu Anja Harteros

Link:

http://www.bayern.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge