Anzeige

Anzeige

Eröffnungskonzert Rheingau Musik Festival

30. Juni 2018 - 10:10 Uhr

Samstag, 30. Juni 2018 / 20:15 – 21:50 Uhr
3sat

Musik (Deutschland 2018, Erstausstrahlung) Mit einem Konzert des hr-Sinfonieorchesters wurde vor einer Woche das Rheingau Musik Festival (RMF) eröffnet. Dabei ist Eliahu Inbal für den erkrankten Chefdirigenten Andrés Orozco-Estrada eingesprungen. Auf dem Programm standen Werke von Hector Berlioz und Giacomo Puccini. Die Solisten waren Antoine Tamestit (Viola), Massimo Giordano (Tenor) und Shenyang (Bass-Bariton).

Rheingau Musik Festival

Rheingau Musik Festival

Nach einer umjubelten Aufführung der "Symphonie fantastique" von Hector Berlioz 2017 schlug das Orchester zur diesjährigen Festivaleröffnung ein weiteres Kapitel Berlioz' auf. Für großes Orchester und obligate Viola schrieb Berlioz seine spannungsreiche und theatralische Programmsinfonie "Harold en Italie".

Theatralik brachte auch Giacomo Puccini in überraschend neuen Zusammenhang: Seine "Messa di Gloria" ist fast noch ein Jugendwerk. Doch lässt sie bereits erahnen, dass ihr Schöpfer am Ende seines Lebens einer der bedeutendsten italienischen Opernkomponisten sein wird.

(wa, mit pt)

Mehr zu diesem Thema:

Rheingau Musik Festival startet 31. Ausgabe
(23.06.2018 – 10:00 Uhr)

Weitere Artikel zum Rheingau Musik Festival

Link:

http://www.rheingau-musik-festival.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge