Anzeige

Anzeige

ARD-Musikwettbewerb nimmt 257 Teilnehmer an

23. Juli 2018 - 15:36 Uhr

München/Berlin (MH) – Für den diesjährigen Musikwettbewerb der ARD haben sich 489 Nachwuchskünstler aus 47 Ländern beworben. Davon wurden 257 Musiker nach München eingeladen, teilte der veranstaltende Bayerische Rundfunk (BR) am Montag mit. Eine Vorauswahljury entschied sich für 21 Klaviertrios, 80 Sänger sowie 63 Bewerber in der Kategorie Trompete und 51 im Fach Viola.

Preisträger ARD-Musikwettbewerb 2017

Preisträger ARD-Musikwettbewerb 2017

Der Wettbewerb beginnt am 3. September. Alle Runden sind öffentlich und werden in verschiedenen Konzertsälen Münchens ausgetragen. Die Ersten Preise sind mit jeweils 10.000 Euro bei den Solisten und 18.000 Euro in der Kategorie Klaviertrio dotiert.

Zum Abschluss geben die Preisträger drei Konzerte am 19., 20. und 21. September, gemeinsam mit dem Münchner Rundfunkorchester, dem Münchner Kammerorchester und dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks.

Der ARD-Musikwettbewerb findet seit 1952 jährlich in mehreren Fächern statt und umfasst insgesamt 21 Kategorien. Er wird vom Bayerischen Rundfunk veranstaltet und gilt als der größte Wettbewerb für Klassische Musik weltweit.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

ARD-Musikwettbewerb vergibt acht zweite Preise
(11.09.2017 – 00:10 Uhr)

Weitere Artikel zum ARD-Musikwettbewerb

Link:

http://www.ard-musikwettbewerb.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge