Stadt Bayreuth zeichnet Festspiel-Mitwirkende aus

13. August 2018 - 14:50 Uhr

Bayreuth/Berlin (MH) – Die Stadt Bayreuth hat 40 langjährige Mitwirkende der Richard-Wagner-Festspiele ausgezeichnet. Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe dankte ihnen am Montag bei einer Feierstunde im Haus Wahnfried für ihre Verbundenheit mit dem Festival und damit auch Bayreuth, wie die Stadt mitteilte.

Ehrung Bayreuther Festspiel-Mitarbeiter

Ehrung Bayreuther Festspiel-Mitarbeiter

Zu den Geehrten zählten Plácido Domingo, der 1992 in der "Parsifal"-Titelpartie sein Festspiel-Debüt als Sänger gab und in diesem Jahr bei der "Walküre" erstmals am Bayreuther Dirigentenpult stand. Auch Dirigent Axel Kober erhielt für seine fünfjährige Bayreuth-Zugehörigkeit das "Eichala", einen 0,5-Liter-Bierkrug aus Zinn.

Daneben umfasste die Schar der Ausgezeichneten fast alle relevanten Sparten des Festspielbetriebs am Grünen Hügel – vom Solisten, Orchestermusiker und Chorsänger über Techniker und Bühnenbildner bis hin zur Statisterie und zum Lichtdesigner.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Plácido Domingo als Dirigent in Bayreuth ausgebuht
(01.08.2018 – 08:44 Uhr)

Weitere Artikel zu den Bayreuther Festspielen

Link:

http://www.bayreuther-festspiele.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge