Anzeige

Anzeige

Last Night of the Proms 2018 – live aus London und Hannover

08. September 2018 - 10:20 Uhr

Samstag, 08. September 2018 / 21:30 – 01:05 Uhr
NDR Fernsehen

Die "Proms" im Doppelpack: Aus London und aus Hannover.

Hannover Proms (21:30 – 22:00 + 23:30 – 01:05 Uhr)

Konzert (Deutschland 2018, Erstausstrahlung) Mit dem Konzert "Hannover Proms" starten die NDR Radiophilharmonie und ihr britischer Dirigent Andrew Manze in die neue Konzertsaison. Das NDR Fernsehen überträgt die Veranstaltung aus dem Kuppelsaal in Hannover zeitversetzt. Durch den Abend führt NDR Moderatorin Susanne Stichler.

Hannover Proms

Hannover Proms

Auf dem Programm steht neben Edward Elgars "Pomp and Circumstance"-Marches No. 1 die "Scheherazade"-Suite von Nikolaj Rimsky-Korsakow. Basierend auf Erzählungen aus "Tausendundeiner Nacht" schuf der Komponist eine der farbenprächtigsten Partituren der Musikgeschichte mit zahlreichen Solopassagen für Bläser, Geige und Harfe. Ähnliches gelang zuvor dem Franzosen Georges Bizet, als er in seiner Oper "Carmen" ein musikalisches Porträt Andalusiens zeichnete.

In Ausschnitten aus "Carmen" ist die russische Mezzosopranistin Anna Goryachova zu erleben, die in dieser Rolle vor Kurzem am Royal Opera House in London gefeiert wurde. Weitere Gäste sind das Janoska Ensemble in der Besetzung von zwei Violinen, Klavier und Kontrabass. Es präsentiert gemeinsam mit der NDR Radiophilharmonie Arrangements aus Genres wie Welt-, Tango- und Popmusik.

Last Night of the Proms 2018 – live aus London (22:00 – 23:30 Uhr)

Konzert (Großbritannien, Live-Übertragung) Die Londoner Promenadenkonzerte sind das weltgrößte klassische Musikfestival. Spektakulärer Höhepunkt ist immer die "Last Night of the Proms" in der Londoner Royal Albert Hall. Zu den Solisten der 124. Ausgabe zählt der Bariton Gerald Finley. Es spielt das BBC Symphony Orchestra unter der Leitung von Sir Andrew Davis.

Last Night of the Proms

Last Night of the Proms

Das NDR Fernsehen überträgt das Ereignis bereits zum 37. Mal live aus der Royal Albert Hall – wie immer nur den zweiten Teil. Kommentator ist Philipp Schmid vom Radiosender NDR Kultur.

Das komplette Konzert in der Original-Fassung der BBC ist im NDR Fernsehen in der Nacht vom Sonntag auf den Montag von 01:15 bis 04:15 Uhr zu sehen.

Das Konzertprogramm im Überblick:

  • Roxanna Panufnik: Songs of Darkness, Dreams of Light
  • Charles Villiers Stanford: Songs of the Sea
  • Hubert Parry: Blest Pair of Sirens
  • Darius Milhaud: Scaramouche
  • Richard Rodgers: Carousel – 'Soliloquy'
  • Henry Wood: Fantasia on British Sea-Songs
  • Thomas Arne: Rule, Britannia! (arr. Sargent)
  • Edward Elgar: Pomp and Circumstance March No 1 in D major, 'Land of Hope and Glory'
  • Hubert Parry: Jerusalem (orch. Elgar)
  • The National Anthem (arr. Britten)
  • Auld Lang Syne

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zur Last Night of the Proms

Link:

http://www.bbc.co.uk./proms

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge