Bühnentechnik der Semperoper aufwendig modernisiert

18. September 2018 - 16:46 Uhr

Dresden – Die Bühnentechnik der Semperoper in Dresden ist aufwendig erneuert worden. Wie der Sächsische Staatsbetrieb für Immobilienmanagement am Dienstag mitteilte, wurden dafür 4,76 Millionen Euro investiert. Die alte Bühnensteuerung stammte aus den Jahren 1998 und 2002 und sei nicht auf dem notwendigen Niveau gewesen. Die Arbeiten seien in den vergangenen drei Spielzeitpausen erledigt worden.

Semperoper, Zuschauerraum

Semperoper, Zuschauerraum

Die Semperoper ist ein originalgetreuer Wiederaufbau des Zweiten Königlichen Hoftheaters, das 1871 bis 1878 nach Plänen von Architekt Gottfried Semper erbaut worden war. 1945 wurde sie zerstört, 1985 feierlich wiedereröffnet.

(dpa/MH)

Mehr zu diesem Thema:

Schmuckvorhang der Dresdner Semperoper restauriert
(16.08.2018 – 13:17 Uhr)

Weitere Artikel zur Semperoper Dresden

Link:

http://www.semperoper.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: ,
Print Friendly
Andere Beiträge