Anzeige

Anzeige

Uraufführung "Schneewittchen" an der Kinderoper Köln

18. April 2011 - 12:31 Uhr

Schneewittchens Stiefmutter ist schön, sehr schön sogar. Die Schönheit der Königin wird von den Barden des Reiches besungen und in den Zeitungen gerühmt. Die allgemeine Begeisterung für ihr Aussehen ist der Königin aber offensichtlich so sehr zu Kopf gestiegen, dass sie starke Anzeichen eines krankhaften Schönheitswahnes ausbildet. Eines Tages antwortet der Zauberspiegel der Königin auf die immergleiche Frage nach der Schönsten im Lande: „Ja, die Königin sei gewiss sehr schön, aber Schneewittchen sei noch tausendmal schöner als sie …“ Da gerät sie außer sich vor Wut und brütet einen teuflischen Plan aus. Die Geschichte nimmt ihren Lauf – auch hinter den sieben Bergen bei den sieben Zwergen…

Kinderoper Köln

Mit dem Schönheitswahn der heutigen Gesellschaft hat die Kinderoper Köln ein durchaus anspruchsvolles Thema für ein junges Publikum bearbeiten lassen. Der Librettist und Komponist Marius Felix Lange zeigt auf humorvolle Weise, dass das berühmte Märchen noch immer hochaktuell ist. In unserer Welt der Eitelkeiten scheint die Floskel „Wer ist die Schönste im ganzen Land?“ als völlig normal zu gelten. Dabei lautet die Antwort immer: „Ich!“ Denn heutzutage kann jeder seinen Körper durch künstliche Eingriffe dahin bringen – ganz egal, was es kostet …

"Schneewittchen" ist eine phantastische Oper für Kinder ab 5 Jahren und den Rest der Welt. Unter der Regie von Elena Tzavara singen und spielen Ji-Hyun An als Schneewittchen, Sandra Janke als Königin, Gustavo Quaresma Ramos als Prinz Adelar und Werner Sindemann als Spiegel sowie Sänger des Internationalen Opernstudios und des Ensembles der Oper Köln. In der Rolle des "Schneewittchens" ist Ji-Hyun An zu erleben. Es musizieren Mitglieder des Gürzenich-Orchesters Köln unter Leitung des jungen englischen Dirigenten Samuel Hogarth. Die Aufführung dauert etwa 60 Minuten.

Schneewittchen (Foto: Kinderoper Köln / Matthias Baus)

Die Uraufführung von "Schneewittchen" findet am Donnerstag, 21. April 2011, um 15:00 Uhr im Alten Pfandhaus Köln statt. Weitere Vorstellungen stehen bis Juli auf den Plan.

Eintrittskarten für die Programme der Kinderoper Köln sind erhältlich über die Oper Köln unter der Telefonnummer (0221) – 221 28 400 (montags – freitags 10:00-19:30, samstag 11:00-19:30 Uhr). Die Tickets kosten 7 Euro (bis 14 Jahren) bzw. 11 Euro (für Erwachsene).

(wa)

http://www.kinderoper.info

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly
Andere Beiträge