Sopranistin Berzhanskaya gewinnt Wettbewerb "Debut"

30. September 2018 - 13:34 Uhr

Igersheim/Berlin (MH) – Die russische Mezzosopranistin Vasilisa Berzhanskaya hat den 9. Klassik-Gesangswettbewerb Debut gewonnen. Die 25-Jährige überzeugte Jury und Zuhörer gleichermaßen, teilten die Veranstalter am Sonntag mit. Die Sängerin aus dem Ensemble der Deutschen Oper Berlin bekam die mit 10.000 Euro verbundene Goldene Viktoria und den erstmals ausgelobten Publikumspreis. Zudem erhielt sie den Förderpreis des Philharmonischen Orchesters Würzburg, das ihr ein Engagement in der Spielzeit 2019/20 anbietet.

Vasilisa Berzhanskaya (M.)

Vasilisa Berzhanskaya (M.)

Auf den zweiten Rang (5.000 Euro) kam mit der Chinesin Yajie Zhang ebenfalls eine Mezzosopranistin. Die Bronzene Viktoria und 2.500 Euro gingen an Konstantin Krimmel. Der deutsche Bariton erhielt auch ein Rollendebüt in einer Wagner-Oper am Mainfranken Theater Würzburg in Verbindung mit 5.000 Euro.

Der südkoreanische Bariton Jeongmeen Ahn bekam ein Stipendium der Jeunesses Musicales Deutschland und darf bei der "Jungen Oper Schloss Weikersheim" im kommenden Jahr den Marcello in Puccinis "La Bohème" singen. Ein spontan am Samstagabend ausgelobter Förderpreis von 1.000 Euro wurde an den russisch-stämmigen deutschen Bariton Stefan Astakhov vergeben.

Der Gesangswettbewerb Debut wird seit 2002 alle zwei Jahre abgehalten.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Gesangswettbewerb Debut nimmt 45 Operntalente an
(03.08.2018 – 13:32 Uhr)

Weitere Artikel zum Gesangswettbewerb DEBUT

Link:

http://www.debut.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge