Anzeige

Anzeige

Erster Opus Klassik an Stars und Nachwuchsmusiker verliehen

14. Oktober 2018 - 23:58 Uhr

Berlin (MH) – Stars und Nachwuchsmusiker sind am Sonntag mit dem neuen Opus Klassik ausgezeichnet worden. Als erste Künstlerin nahm Diana Damrau den Preis entgegen. Die Sopranistin sah in der Trophäe einen "Schutzengel der Musik". Insgesamt wurden 53 Solisten und Ensembles in 22 Kategorien prämiert. Die Gewinner waren bereits in den vergangenen Monaten bekanntgegeben worden.

Diana Damrau mit dem ersten Opus Klassik

Diana Damrau mit dem ersten
Opus Klassik

Der Opus Klassik ist der Nachfolger des Echo Klassik. Die Echo-Preise des Bundesverbands Musikindustrie (BVMI) waren im Frühjahr nach einem Skandal beim Echo Pop abgeschafft worden. "Echo verweht – der Opus besteht", sagte Max Raabe in seiner Laudatio auf den ABBA-Pianisten Benny Anderson, der den Preis in der Kategorie "Klassik ohne Grenzen" erhielt.

Die neue Klassik-Auszeichnung soll sich unter anderem noch mehr der Nachwuchsförderung widmen. So kamen allein drei der neun musikalisch auftretenden Preisträger aus der Kategorie Nachwuchskünstler: die Sopranistin Regula Mühlemann, der Cellist Sheku Kanneh-Mason und das Ensemble "4 Times Baroque". Zudem spielten die niederländischen Pianisten-Brüder Lucas & Arthus Jussen (25 und 22 Jahre) einen Ausschnitt aus ihrer in der Rubrik "Klassik für Kinder" prämierten CD "Der Karneval der Tiere".

Weitere Preise nahmen der peruanische Tenor Juan Diego Flórez, die georgische Geigerin Lisa Batiashvili sowie der Solo-Kontrabassist der Oper Zürich, Roman Patkoló, entgegen. Begleitet wurden sie vom Konzerthausorchester Berlin mit der jungen mexikanischen Dirigentin Alondra de la Parra am Pult. Die Mezzosopranistin Christa Ludwig erhielt den Opus Klassik für ihr Lebenswerk.

Der Musikpreis "Opus Klassik" wurde von Plattenlabels, Verlagen und Konzertveranstaltern aufgelegt, die sich zum Verein zur Förderung der klassischen Musik zusammengeschlossen haben. Die Regularien und die Jury beruhten in diesem Jahr noch auf denen der vorherigen Auszeichnung. Für die Zukunft soll das Konzept aber weiterentwickelt werden.

(tr/wa)

Mehr zu diesem Thema:

"Opus Klassik" wird in Berlin verliehen
(14.10.2018 – 10:00 Uhr)

Weitere Artikel zum Opus Klassik

Link:

https://www.opusklassik.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum ➜ Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge