Anzeige

Anzeige

Nachwuchspreis der Festspiele MV an Tenor Andrew Haji

24. Oktober 2018 - 16:39 Uhr

Schwerin/Berlin (MH) – Der kanadische Tenor Andrew Haji erhält den diesjährigen Christine-Kühne-Preis der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Der 33-Jährige habe beim "Sängerfest der Jungen Elite" des Festivals am 31. August und 1. September überzeugt, teilten die Veranstalter am Mittwoch mit. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis soll im Rahmen eines Konzerts am 7. November in Hamburg übergeben werden.

Andrew Haji

Andrew Haji

"Andrew Haji war die große Entdeckung dieses Sängerfestes", sagte Festspiele-Intendant Markus Fein. Der Tenor besitze Bühnenpräsenz, Charisma und eine tiefe musikalische Emotionalität, "der sich kein Besucher entziehen konnte", so Fein. Bei dem Liederabend und zwei Opernabenden des Sängerfestes waren vier Nachwuchssänger aus drei Ländern angetreten.

Die Kühne-Stiftung unterstützt die Festspiele MV seit 2006. Das "Sängerfest der Jungen Elite" fand nach 2016 zum zweiten Mal statt.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Festspiele MV starten mit Orgel-Uraufführung
(15.06.2018 – 09:00 Uhr)

Weitere Artikel zu den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern

Link:

http://www.festspiele-mv.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge