Janine Jansen sagt wegen Krankheit in Baden-Baden ab

22. November 2018 - 18:15 Uhr

Baden-Baden/Berlin (MH) – Die Geigerin Janine Jansen hat ihre Mitwirkung am Eröffnungskonzert der Herbstfestspiele Baden-Baden am Freitag abgesagt. Die Niederländerin habe aufgrund einer akuten Erkrankung die Proben für das Konzert abgebrochen, teilte das Festspielhaus am Donnerstag mit. Intendant Andreas Mölich-Zebhauser habe die junge deutsche Geigerin Veronika Eberle als Ersatz gewinnen können. Er bitte das Publikum um Verständnis und wünsche Jansen eine rasche Genesung.

Veronika Eberle

Veronika Eberle

Eberle wird das d-Moll-Violinkonzert von Robert Schumann interpretieren. Das Werk "passt hervorragend zum Programm der Herbstfestspiele, die 2018 einen romantischen Grundton haben", erklärte Mölich-Zebhauser. Das übrige Programm des Swedish Radio Orchestra unter Daniel Harding umfasst wie geplant die Ouvertüre "Chasse royale et orage" aus der Berlioz-Oper "Die Trojaner" und die 3. Sinfonie von Beethoven.

Die Herbstfestspiele dauern bis zum 2. Dezember. Im Mittelpunkt steht eine konzertante Aufführung von Offenbachs Oper "Hofmanns Erzählungen" am 25. November. In den Hauptrollen sind die Sopranistin Olga Peretyatko, der Bariton Luca Pisaroni und der Tenor Charles Castronovo zu erleben. Marc Minkowski leitet das französische Ensemble Les Musiciens du Louvre. Zu einem Sonderkonzert mit Arien, Duetten und Ensembles aus Verdi-Opern am 29. November reisen Anna Netrebko und Yusif Eyvazov sowie andere Sänger an.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Festspielhaus Baden-Baden startet Mölich-Zebhausers letzte Saison
(27.09.2018 – 09:00 Uhr)

Weitere Artikel zum Festspielhaus Baden-Baden

Link:

http://www.festspielhaus.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge