Anzeige

Anzeige

Natalie Clein wird Cello-Professorin in Rostock

21. Dezember 2018 - 13:04 Uhr

Rostock/Berlin (MH) – Die britische Cellistin Natalie Clein wird Professorin an der Hochschule für Musik und Theater Rostock (hmt). Rektorin Susanne Winnacker ernannte die 41-Jährige zum Sommersemester 2019, wie die Hochschule am Freitag mitteilte. "Mit Frau Natalie Clein hat die hmt eine faszinierende Virtuosin an ihrem Instrument und eine hervorragende und überaus engagierte Pädagogin gewonnen", erklärte Winnacker.

Natalie Clein

Natalie Clein

Der bisherige Rostocker Cello-Professor Julian Steckel war im Oktober 2017 in gleicher Position an die Münchner Musikhochschule gewechselt. In der Zwischenzeit hat unter anderem Antoaneta Emanuilova die Vertretung der Professur übernommen. Bis zum Amtsantritt Cleins unterrichten beide Cellistinnen vertretungsweise.

Clein erlangte erste internationale Aufmerksamkeit, als sie mit 16 Jahren den "BBC Young Musician of the Year"- und den "Eurovision Young Musicians"-Wettbewerb gewann. Sie konzertiert regelmäßig in bedeutenden Konzerthäusern und mit namhaften Orchestern weltweit.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zur Musikhochschule Rostock

Link:

https://www.hmt-rostock.de

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge