Anzeige

Anzeige

Wiener Philharmoniker gründen Orchesterakademie

28. Dezember 2018 - 15:39 Uhr

Wien/Berlin (MH) – Die Wiener Philharmoniker wollen ihre Klangkultur direkt an die nächsten Generationen von Spitzenmusikern weitergeben. Dazu gründet das Orchester eine eigene Akademie, wie Geschäftsführer Michael Bladerer am Freitag in Wien mitteilte. Die ersten zwölf Nachwuchstalente sollen ab Herbst 2019 eine zweijährige Ausbildung beginnen. Die internationale Auswahl richtet sich an Bewerber zwischen 18 und 27 Jahren.

Michael Bladerer

Michael Bladerer

Die Akademisten erhalten sowohl Einzelunterricht, als auch Trainings für Probespiele im eigenen Orchester und bei anderen Klangkörpern. Zudem können sie Kammermusikkonzerte spielen und mit den Wiener Philharmonikern auftreten.

Das Orchester selbst steht vor seinem traditionellen Neujahrskonzert, das erstmals unter der Leitung des deutschen Dirigenten Christian Thielemann stattfindet. Das Konzert wird in mehr als 90 Länder übertragen. Die Veranstalter rechnen mit rund 40 Millionen Fernsehzuschauern.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zu den Wiener Philharmonikern

Link:

http://www.wienerphilharmoniker.at

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge