Elbphilharmonie-Modell im Museum

11. Januar 2019 - 13:59 Uhr

Hamburg/Berlin (MH) – Die Hamburger Elbphilharmonie kommt ins Museum: Ein vier Meter hohes Modell ist bis zum 18. Februar im Museum für Hamburgische Geschichte zu erleben, teilte das Museum am Freitag mit. Die Nachbildung im Maßstab 1:25 sei ein interaktives Modul, hieß es. An einem Touchscreen-Display mit 3D-Animation könnten Besucher das Konzerthaus virtuell von innen und außen erkunden. Mehrere Hörstationen vermittelten einen Einblick in das vielfältige musikalische Programm.

Modell der Elbphilharmonie

Modell der Elbphilharmonie

Das Modell war vor der Eröffnung der Elbphilharmonie am 11. Januar 2017 um die Welt geschickt worden. Damit wollte die Hamburg Marketing GmbH Interesse für das Konzerthaus wecken. Erstmals wurde die Nachbildung im März 2016 auf der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin gezeigt. Zu den weiteren Stationen zählten Amsterdam, St. Petersburg, Marseille und Barcelona.

Die interaktive Nachbildung der Elbphilharmonie geht in den Sammlungsfundus des Museums über. Zudem gibt es Planungen, das Modell zum festen Bestandteil einer künftigen Dauerausstellung zu machen.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum ➜ Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Elbphilharmonie-Intendant verlängert vorzeitig bis 2024
(23.10.2018 – 10:41 Uhr)

Weitere Artikel zur Hamburger Elbphilharmonie

Link:

http://www.shmh.de

Mehr zu diesen Schlagwörtern:
Print Friendly
Andere Beiträge