Anzeige

Anzeige

B.Z.-Kulturpreis an Anne-Sophie Mutter

24. Januar 2019 - 13:23 Uhr

Berlin (MH) – Die Geigerin Anne-Sophie Mutter wird mit dem diesjährigen Kulturpreis der Zeitung "B.Z." ausgezeichnet. Die Musikerin sei eine der größten Violinistinnen unserer Zeit, erklärte das Medienhaus Axel Springer am Donnerstag. Mit der Auszeichnung werden zum 28. Mal Persönlichkeiten ausgezeichnet, die zur kulturellen und künstlerischen Vielfalt der Hauptstadt beitragen.

Anne-Sophie Mutter

Anne-Sophie Mutter

Weitere Preise in Form eines Bronze-Bären gehen an die Schauspieler Paula Beer und Walter Plathe, den Filmemacher Andreas Dresen, die Künstlerin Alicja Kwade sowie die Berliner Rockband Beatsteaks.

Bei der Verleihung am 29. Januar in der Berliner Volksbühne sollen die Preisträger mit besonderen künstlerischen Auftritten geehrt werden. Regie der Veranstaltung führt erstmals der Intendant der Komischen Oper Berlin, Barrie Kosky. Erwartet werden rund 700 Gäste aus Kultur und Gesellschaft.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Nachrichten

Link:

http://www.axelspringer.de

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge