Weimarer Student wird Kapellmeister in Würzburg

13. März 2019 - 19:47 Uhr

Würzburg/Weimar/Berlin (MH) – Der Weimarer Dirigierstudent Gábor Hontvári wird 1. Kapellmeister und stellvertretender Generalmusikdirektor am Mainfranken-Theater Würzburg. Der 1993 in Ungarn Geborene habe sich gegen mehr als 130 Mitbewerber durchgesetzt, teilte das Haus am Mittwoch mit.

Gábor Hontvári

Gábor Hontvári

Hontvári tritt zur Spielzeit 2019/20 die Nachfolge von Marie Jacquot an. Die Französin, die ebenfalls von der Musikhochschule "Franz Liszt" Weimar kam, wechselt nach drei Spielzeiten an die Deutsche Oper am Rhein. Intendant Markus Trabusch wünschte ihr "nach drei wunderbaren Jahren der Zusammenarbeit" alles Gute "für ihren großartigen Karriereschritt". Gleichzeitig äußerte er sich erfreut, dass das Mainfranken-Theater "erneut ein herausragendes Talent nach Würzburg verpflichten" konnte.

Hontvari dirigierte nach Erfolgen bei mehreren Wettbewerben unter anderem die Staatsoperette Dresden bei Jacques Offenbachs "Orpheus in der Unterwelt" sowie die Bayerische Kammerphilharmonie auf einer Gastspieltournee in Südkorea. Hinsichtlich seiner neuen Position in Würzburg empfinde er Vorfreude und Motivation für die Zusammenarbeit mit den Kollegen, große Vorfreude auf die Herausforderungen und Dankbarkeit denen gegenüber, die ihn auf seinem bisherigen Weg unterstützt haben, erklärte er.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zum Mainfranken Theater Würzburg

Link:

http://www.theaterwuerzburg.de

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly
Andere Beiträge